39
Views

[dropcap]S[/dropcap]chon als ich das erste Mal von diesem Konzert las, wusste ich, das kann nur ein geschichtsträchtiger Abend werden. Hier nun einige Eindrücke vom ausverkauften Konzert von GLORIA und EMMA6 im Gloria-Theater in Köln. 

Wenn sich Gloria und Emma zusammenfinden, um einen schönen Abend miteinander zu verbringen, dann wird nicht immer direkt eine Runde Bingo gespielt. Manchmal verbirgt sich hinter diesen Namen auch ein Abend der ganz besonderen Sorte.
So geschehen am Mittwoch, dem 24. Januar 2018. Das melancholische Pop-Duo GLORIA um Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol gastiert im namhaften Gloria-Theater in Köln. Mit im Gepäck haben sie die Band EMMA6, welche einst mit dem Song  „Wunderbare Jahre“ einen Ohrwurmhit ohnegleichen landete, der bis heute auf zahlreichen Schulabschlussfeiern läuft.
Diese Verbindung ist kein Zufall. Neben dem schönen Namensspiel verbindet die beiden Bands besonders eins: Ex- Wir sind Helden Bassist Mark Tavassol ist langjähriger Freund, Produzent und vielleicht sogar so etwas wie ein Mentor für EMMA6. Was läge also näher, als gemeinsam ein paar Konzert zu spielen?

01 EMMA6 GLORIA Support GLORIA THEATER Köln Schallgefluester Credits Christin Meyer (08)

EMMA6 als Support von GLORIA am 24. Januar 2018 im Gloria-Theater Köln

Wer die Band wie ich schon seit Jahren begleitet, dem fällt es heute ganz besonders auf: EMMA6 sind bei ihrem ersten Auftritt im Gloria-Theater nervöser als sonst. Mit kleinem akustischen Besteck spielen sie an diesem Abend insgesamt sieben durchweg eher ruhigere Titel von ihrem aktuellen Album „Wir waren nie hier“. Mentor Mark Tavassol beobachtet den Auftritt stolz von der Seite des Bühnengrabens.

02 GLORIA GLORIA Theater Köln Schallgefluester Credits Christin Meyer (18)

GLORIA am 24. Januar 2018 im Gloria-Theater Köln

Kurz nach 21 Uhr startet die Stage-Time für GLORIA. Zu Beginn erzählt Heufer-Umlauf selbst, wie schwer es ihm an diesem Abend fällt, seinen Gag-Zwang unter Kontrolle zu halten. Und er schlägt sich gut: Hier und da mal eine kleine lustige Bemerkung, nimmt er die Sache insgesamt doch sehr ernst. Man kann nun echt von der Art des Gesangs halten, was man möchte, aber die deutlich ruhigere und nachdenklicheren Rolle als Musiker steht ihm wahnsinnig gut.
Zwischen großen und kleinen Lichteffekten und einem tollen klaren politischen Statement erleben knapp 900 Besucher einen emotionalen Abend, vollgepackt mit nachdenklichen Songs, die einfach nur unter die Haut gehen.

Disclaimer & Dankeschön

Ein großer Dank geht raus an ADD ON MUSIC für das kostenfreie Möglichmachen dieses wunderschönen Abends.

Article Tags:
·
Kategorien:
Alles