33
Views

[dropcap]P[/dropcap]ünktlich vor dem Karnevalswahnsinn ging’s am vergangenen Mittwoch nach Köln, um einen unserer größten Geheimtipps zu supporten: Farben/Schwarz aus Hamburg.

Es gibt Tage, an denen möchte man aufgrund des Wetters kaum das Haus verlassen. Da ich aber nicht aus Zucker bin und Köln Besuch aus dem hohen Norden erwartet, rappel ich mich dennoch auf und mache mich auf den Weg nach Köln-Ehrenfeld.
Was ich mich bereits auf dem Hinweg frage: Fühlt sich eine Hamburger Band in einem solchen Sauwetter eigentlich wie zu Hause?

Der Trip entpuppt sich als die beste Entscheidung, die ich treffen konnte.
Vorband des Abends sind L’avare aus Köln. Die noch recht junge Band besitzt die gewisse musikalische Durchschlagkraft und ich bin absolut davon überzeugt, dass sie mit ihrem Post-Hardcore in Zukunft noch größere Locations als den Sonic Ballroom füllen werden können.

Farben/Schwarz bestechen neben ihrer musikalischen Darbietung und Bühnenpräsenz vor allem durch ihren sympathischen Umgang mit ein paar kleineren Fauxpas. Ich sag‘ nur drei Saitenrisse in 45 Minuten… Und mal ehrlich: Wie viele Bands habt ihr schon getroffen, die eine Abstimmung darüber starten, ob sie einen Song nochmal neustarten oder mit dem nächsten Titel der Setlist weiter machen sollen? Wenn doch alle Bands mal so locker drauf wären wie diese vier Musiker…

Fotos von Farben/Schwarz und L’avare in Köln

[Best_Wordpress_Gallery id=“95″ gal_title=“Farben/Schwarz in Köln“]

 

Farben/Schwarz auf Tour

24.02.2017 Berlin Badehaus Szimpla
25.02.2017 Hamburg Astra Stube
04.04.2017 Hannover Café Glocksee
07.04.2017 Kiel Schaubude
08.04.2017 Neustadt/Holstein Kulturwerkstatt Forum
Article Tags:
·
Kategorien:
Konzertfotos