52
Views
tigeryouth_tigeryouth_2

Tigeryouth am 18.09.2016 in einer WG in Siegen | Fotos: Christin Meyer / Tini Schallgefluester

[dropcap]E[/dropcap]ine mehrstöckige WG im Kern Siegens, ein kleiner Raum und Balkon. Knapp zwei Hände voll Menschen auf Sitzmöbeln, Bierkasten und Boden zerstreut. Die Aufmerksamkeit auf den Mann mit der rauen Stimme, den ehrlichen Songs und der Gitarre in Brusthöhe gerichtet. Schritt nach vorn, Schritt zurück. Tigeryouth spielt und singt sich trotz Erkältung und schwächelnder Gitarre die Seele aus dem Leib. So sehr, dass man dabei das Knabbern der Chips vergisst und sich am liebsten nicht mehr bewegen möchte, um diese unglaubliche Atmosphäre bloß nicht zu stören.

Tigeryouth spielt nicht die übliche Akustik-Leier. Er ist anders. Er ist Vollblutmusiker. Und wenn man meiner Meinung nach mal wen von den Selfmade-Musikern Deutschlands live gesehen haben muss, dann auf jeden Fall ihn.

Chancen dafür gibt es in der nächsten Zeit noch reichlich. Schaut vorbei, lasst Euch überzeugen. 16 Wochen. 86 Shows. 129 Tage. Checkt seine Tourdaten auf Facebook aus, nach jeder vergangenen wird bis zum 18. Dezember eine hinten dran gehängt.

Tigeryouth Café Fatsch 2014

Tigeryouth am 14.09.2014 im Café Fatsch in Köln | Foto: Christin Meyer / Tini Schallgefluester

Article Tags:
Kategorien:
Ankündigungen