26
Views
Loifior 2017

Credits: Department Musik.

[dropcap]D[/dropcap]ie Band LOIFIOR ist zurück aus ihrer kreativen Pause und wir von Schallgefluester sind ganz stolz darauf, Euch endlich Teil 2 ihrer Tourdokumentation „Road to Manchester“ als Vorgeschmack auf die am 24. März via Department Musik erscheinende EP „Nordlicht“ zeigen zu dürfen.

Ob Dänemark, die Niederlanden, Deutschland oder eben Großbritannien, ob das Reeperbahn Festival, Rocken am Brocken oder das Wutzrock – LOIFIOR kommen mit ihrer Mischung aus New Wave und Postpunk ganz schön herum. Sphärische hypnotische Gitarrensounds, pumpende Beats und drückende Bässe – ihr Sound klingt unfassbar international. Umso erstaunlicher, dass die Band selbst nicht etwa aus einem riesigen Melting Pot stammt. LOIFIOR sind in keiner Großstadt wie Berlin oder Hamburg beheimatet, sondern kommen aus der weniger für Musik berühmt berüchtigten und dennoch wunderschönen Hansestadt Lüneburg.
So international die Band auf den ersten Blick anmutet, die Preisträger des Hamburger Musikpreises Krach + Getöse aus dem Jahr 2014 machen deutschsprachige Musik mit tiefgreifenden lyrischen Texten.

Schallgefluester präsentiert: LOIFIOR – Road to Manchester – Episode 2

Bereits vor einer ganzen Weile tourten LOIFIOR unter Begleitung von GRANARTE Film durch Großbritannien. Was passiert, wenn man sich als deutsche Band mit deutschen Texten und britischem Sound in den Kopf setzt, unbedingt in einer Reihe an bekannten britischen Städten zu spielen? Gähnend leere Clubs oder Exotenbonus? 
Heraus kam eine erfrischend ehrliche Dokumentation, die Höhen, aber auch Tiefen dieses gewagten Abenteuers zeigt.

Nach unseren Freunden von The Pick haben wir nun die große Ehre, Euch Episode 2 der Tour-Dokumentation „Road to Manchester“ präsentieren zu dürfen. Nach der Weltmetropole London verschlägt es die Band in dieser Episode nach Newcastle, ein musikalisch gesehen ziemlich hartes Pflaster. Wird die Musik von LOIFIOR hier auch nur ansatzweise Gehör finden oder werden unsere Jungs an ihre Grenzen stoßen?

Bock auf mehr? Die restlichen Teile der Dokumentation erscheinen beim Reissnadel Musikmagazin und The Postie. Ach und natürlich könnt Ihr LOIFIOR auch noch bei Facebook und Instagram genauer unter die Lupe nehmen und den Film Road to Manchester auf Facebook mit Liebe überschütten.

Article Tags:
Kategorien:
Alles