40
Views

[dropcap]O[/dropcap]b Despacito, Havana, Rooftop, Silence oder wie sie auch alle heißen – die Charts werden gerade durch alles geprägt, aber irgendwie nicht mehr durch handgemachte Rocksongs. Nun startet ausgerechnet ein Kräuterlikör-Hersteller ein Musikförderprogramm, um das zu ändern…

Kaiser Franz Josef haben zugegebenermaßen nicht den attraktivsten Bandnamen aller Zeiten. Die Jungs kommen aus Österreich und standen bereits als Support für AC/DC und Airbourne auf der Bühne, spielten auf der Hauptbühne von Rock am Ring und Rock im Park, beim Wacken und Novarock und in ausverkauften Venues in ganz Deutschland. Ihr aktuelles Album „Make Rock Great Again“ stellt den Slogan der Kampagne rund um das Musikförderprogramm JägerMusic des Kräuterlikör-Produzenten Jägermeister.

Im Rahmen des JägerMusic Clubaufschlag touren sie durch einige mittlere und kleinere Städte in ganz Deutschland. Auf ihrer Reise sind sie nicht allein. Begleitet werden sie von der britischen Band The Wholls. The Hype is real, mussten doch tatsächlich knapp 200 Fans beim Reeperbahn Festival in Hamburg abgewiesen werden, weil der Club bereits voll war… Außerdem begeisterten sie auf dem Great Escape Festival und spielen regelmäßig ausverkaufte Shows im Sage Club in Berlin. Kein Wunder, wenn man sich die Band einmal genauer ansieht und anhört. Charisma trifft auf Ohrwürmer und die Frage: Wieso hat man noch nicht mehr von dieser tollen Band gehört?

ON TOUR: JägerMusic Clubaufschlag mit Kaiser Franz Josef & The Wholls

Erlebt Kaiser Franz Josef und The Wolls im Rahmen des JägerMusic Clubaufschlag in folgenden Städten live und in Farbe:

08.02.2018 – Dresden – Rosis
10.02.2018 – Weißwasser – Kultursofa e.V.
13.02.2018 – Unna – Lindenbrauerei
14.02.2018 – Halle/Saale – Kaffeeschuppen
15.02.2018 – Nürnberg – Der Cult
16.02.2018 – Bamberg – Live Bamberg
17.02.2018 – Pfarrkirchen – Club Bogaloo
20.02.2018 – Regensburg – Eventhall Airport
21.02.2018 – Trier – Exhaus
22.02.2018 – Mainz – Caveau
23.02.2018 – Hannover – Cafe Glocksee
24.02.2018 – Boberow – MoorScheune
26.02.2018 – Rostock – Alte Zuckerfrabik
27.02.2018 – Monheim – Sojus 7
02.03.2018 – Altenmarkt – Cafe LiBella
03.03.2018 – Obergünzburg – Club Goln

Bereits seit 2001 engagiert sich der Spirituosenhersteller Jägermeister weltweit im Bereich Musik. Mit dem JägerMusic Band Support unterstützt das Unternehmen ausgewählte Musiker individuell nach Bedarf im Aufbau einer Reichweite und setzt großen Wert auf gemeinsame Projekte.

Kategorien:
Alles